Aggregatemontageanlagen

Planung, Konstruktion und Realisierung von automatisierten Aggregate-Montagelinien

In dem Bereich Aggregatemontage werden Antriebs- und Fahrwerkskomponenten (Motor, Getriebe, Batterie, Achsen etc.) mit der dazu gehörigen Karosserie zusammengefügt und verschraubt. Oftmals wird in diesem Bereich auch der Begriff „Hochzeitslinie“ genannt.

EBZ bietet prozesssicherere und qualitativ hochwertige Anlagen für die Aggregatemontage an und passt den Automatisierungsgrad, die Taktzeit und Ausbringung an die jeweiligen Kundenanforderungen an.

Unser Leistungsspektrum:

  • Vorserienbegleitung: Durchführen von Tests während der Prototypen-Phase
  • Aufrüst- und Fügestation
  • Schraubstationen mit Robotern und/ oder Linearachsen
  • Automatische Federbein-Verschraubung
  • Gelenkwellenschrauber
  • Kamerakorrektur
  • Schrauben (Nacharbeit) mit Handhabungsgerät
  • Batterieeinbau
  • Sequenzer/ Palettenwechsler
  • Mechanisierungsrahmen + Tooling + Messen
  • Eigene Fördertechnik
  • Virtuelle IBN der kompletten Anlage

Systemmodule und Fördertechnikelemente

  • EBZ Standard-Rollenbahnen
  • Hochkettenförderer
  • Querförderer
  • Eckumsetzer
  • Exzenterhubtische
  • Zubehör wie Andockstellen, Ausschleuswagen
  • Werkermitfahrband
  • Regalbediengerät
  • Montagerahmen mit schwimmenden Paletten

 

Systemmodule & Fördertechnikelemente

Ihr Ansprechpartner

Frank Dolderer
Leitung Montagetechnik

+49 (751) 886-1672

E-Mail schreiben

Weitere Themen
Batteriemontageanlagen
Rohbauanlagen
Engineering
Produktionssysteme