Wasserstofftechnologie

Grüner Wasserstoff kann einen wertvollen Beitrag zur Energiesicherheit und zur Vermeidung von Treibhausgasen leisten. Im Zuge des stetigen Ausbaus von regenerativen Energiequellen steigt auch der Anteil an volatilen sowie nicht grundlastfähigen Kraftwerken wie Windkraft- und Photovoltaikanlagen am Energiemix.  Dadurch wächst der Bedarf an Energiespeicherlösungen, die überschüssige Energie in großem Maßstab speichern und in Zeiten von Energiemangel wieder abgeben können. Wasserstoff ist hierfür bestens geeignet und kann damit eine Schlüsselrolle in der Energiewende einnehmen.

Mit den umfassenden Kenntnissen und der jahrelangen Erfahrung im Bereich der Umformtechnik, des Anlagenbaus und der Batteriemontage startet die EBZ mit der Serienfertigung alkalischer Druckelektrolysestacks. In diesen Elektrolyseuren wird Wasser unter der Verwendung von regenerativ erzeugtem Strom in sogenannten grünen Wasserstoff und Sauerstoff  umgewandelt.

Die im Wasserstoff chemisch gespeicherte Energie kann auf vielfältige Weisen in energieintensiven Branchen genutzt werden. Sie kann für die Wärmeerzeugung direkt in thermische Energie umgewandelt, in der chemischen Industrie als Rohstoff verwendet oder alternativ als Treibstoff in mobilen Anwendungen eingesetzt werden.

Insbesondere in der Mobilität spielt die Rückverstromung von Wasserstoff in Brennstoffzellen eine zentrale Rolle. In diesen reagieren Wasserstoff und Sauerstoff zu reinem Wasser, während elektrische Energie freigesetzt wird. Diese elektrische Energie kann anschließend in Elektromotoren zum Einsatz kommen und Fahrzeuge oder Maschinen antreiben.

Für die Brennstoffzellenmontage bietet die EBZ individuell konzipierte, auf Ihre Anforderungen zugeschnittene und vollautomatische Anlagen an. Als Top-Zulieferer im Automotive-Bereich bieten wir Ihnen nun auch im Themenfeld des Wasserstoffs höchste Qualitätsstandards sowie innovative Produkte.

Das EBZ Leistungsportfolio im Bereich Wasserstofftechnologie

Brennstoffzelle
  • Planung, Konstruktion und Realisation von automatisierten Montageanlagen für Brennstoffzellen- und Brennstoffzellen-Stacks
Mehr erfahren
Elektrolyseblöcke
  • Enwicklung und Produktion von alkalischen Druckelektrolyseuren
Mehr erfahren

Ihr Ansprechpartner

Dr. Johann Steinhauer
Projektleitung H2-Elektrolyse

+49 (751) 886-1561

E-Mail schreiben

Was uns bewegt

Challenge accepted!
#NextEBZ